IIoT-Systembaukasten für Fördertechnik

Einfacher und robuster IIoT-Systembaukasten für Fördertechnik

Anlagenverfügbarkeit erhöhen und dabei den Personaleinsatz reduzieren. Dies ermöglichen wir Fördertechnik-Betreibern mit unserm IIoT-Systembaukasten auf eine einfache, schnelle und robuste Weise. Mit dem IIoT-Systembaukasten können bspw. frühzeitig erhöhte Energieverbräuche und defekte Lager identifiziert werden, bevor es zu einem Ausfall kommt.


Der deutsche Markt für Fördertechnik wächst kontinuierlich um rund 1 Milliarde Euro pro Jahr. Fördertechnik-Betreiber fordern, dass die Anlagen bzw. Geräte eine hohe Verfügbarkeit aufweisen. Die jährlichen Wartungskosten hierfür belaufen sich bei Unstetigförderern auf ca. 10 % (1) und bei Stetigförderern auf ca. 5 % (2) der Anschaffungskosten. Um die Wartungskosten zu senken, stehen die Reduzierung der Stillstandzeiten sowie die Senkung der Personalkosten im Fokus. Hierfür bieten wir mit unserem Industrial-Internet-of-Things (IIoT)-Systembaukasten eine zielgerichtete Lösung. Neue digitale Wartungs-, Überwachungs- und Optimierungsfunktionen unterstützen bei den internen Prozessen. Eine kundenindividuelle, Cloud-basierte Softwarelösung als Software-as-a-Service (SaaS) ermöglicht zusätzlich eine übersichtliche Darstellung aller relevanten Analyseergebnisse.


 

 

 

 

 

Das Projekt „Smarter IIoT-Systembaukasten für Fördertechnik (SmarTec)“ wird im Rahmen des EXIST-Programms durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.


Weiter Informationen unter: 

www.bmwi.de

www.exist.de

www.esf.de

ec.europa.eu

www.iph-hannover.de


Quellen:
1: HCO INNOVATIONS

2: CONTINENTAL MATADOR RUBBER


Bitmotec GmbH (i. G.)

Hollerithallee 6
30419 Hannover
Deutschland

Kontakt

+49 511 27976600
info (at) bitmotec.com
Kontaktseite

Über Uns

Social Media